Microsoft Power Platform  
PPM mit Power Apps, Power Automate und Power BI

Erweiterungen für Project und Project for the web &
Individuallösungen für Ihre Organisation 

Projektmanagement mit Microsoft Werkzeugen wird bis heute mit Microsoft Project und auch mit Project Server oder Project Online definiert. Seit Ende 2019 stellt Microsoft ein weiteres Projektmanagement-Werkzeug bereit: Project for the web.
Sowohl das klassische Project, als auch das neue Project for the web stehen für die erfolgreiche Planung und Steuerung von Projekten. Mit Project Server und Project Online lässt sich ein umfassendes Projektportfoliomanagement realisieren. 
 
Ebenfalls in 2019 hat Microsoft die Applikationen Power Apps, Power Automate (vormals Flow) und Power BI unter dem Begriff Power Platform zusammengefasst.  Und genau mit dieser Power Platform lässt sich auf der einen Seite Project umfassend erweitern. Sie können jedoch auch eigenständige leistungsfähige Applikationen mit "Low Code" oder teilweise auch "No Code" für Ihre Organisation realisieren lassen.

Microsoft Power Platform

Microsoft Power Platform Komponenten
  • Power BI
    Datenmanagement und Reporting
  • Power Apps
    Übergreifende Lösungs- und Integrationsplattform, Oberfläche
  • Power Automate
    Workflow-Komponente

Kennen Sie SOLVIN PPM Start - die Best Practice für einen schnellen Start für Ihr Projektmanagement mit der Microsoft Power Platform?

PPM - Erweiterungen und Integration mit der Power Platform

Individuelle Erweiterungen 

Mit der Microsoft Power Platform lassen sich flexibel und individuelle Erweiterungen aber auch eigene Applikationen für Ihre Projektorganisation entwickeln. Wichtig: Diese Entwicklungen basieren auf Microsoft-Standard-Technologie. Bei entsprechendem Know-how erhalten Sie eine optimale Beraterunabhängigkeit, können die Applikationen selbst oder mit Dritten weiterentwickeln. Wir von SOLVIN beraten Sie gern und bringen unser Best Practice mit ein. Was ist möglich, hier eine kleine Auswahl für Erweiterungen und individuelle Lösungen: 

  • Programmmanagement
  • Risikomanagement
  • Projektreifegrad
  • Qualitätsmanagement
  • Projektdokumentation
  • Skill-Management
  • Urlaubsverwaltung
  • BI-Lösungen, Dashboards 
  • Project Life Cycle-Management
  • Schnittstellen

Integration

Mit der Microsoft Power Platform bieten sich umfassende Integrationsszenarien für Ihre Projektorganisation. Ein Beispiel: Sie avisieren die Einführung von Project for the web oder Project Online an, in Ihrem Unternehmen werden jedoch auch Jira oder Microsoft DevOps eingesetzt. Hier kann gelten: Je nach Projekttyp sollte das passende Werkzeug eingesetzt werden, warum also nicht verschiedene Werkzeuge zulassen und diese in einer übergreifenden Projektportfolio-Plattform zusammenführen?

PPM mit Power Platform - Integration statt Werkzeugfokussierung

Egal welches Projektmanagement-Werkzeug. Entscheidend ist die Integration in "einer" PPM-Platform.

Microsoft Power Platform Integration

Ein zentrales Projektportfolio

Ein übergreifendes Reporting

Bereichsbezogene Projekttypen

Mit der Microsoft Power Platform wird eine organisationsübergreifende Portfolio-Plattform bereitgestellt. Alle Projekte der verschiedenen Planungs- und Steuerungs-Werkzeuge, wie Project, Planner, Jira etc. werden mit ihren Metadaten (z.B. Projektname, Dauer, Projektart, Indikatoren-Ampeln etc.) in einer skalierbaren Gesamtsicht integriert. 

Den untenstehenden Teilkomponenten können hierbei unter anderem die folgenden Anwendunbsbereiche zukommen:

Common Data Service (CDS) for Apps
Bereitstellung der übergreifenden Lösungs- und Integrationsplattform

Power Apps
Bereitstellung und Anwendung

Power Automate

Workflow-Komponente für die Automatisierung relevanter Prozess-schritte für die Abbildung eines durchgängigen Projektlebenszyklus

Power BI

Zentrale Berichts-komponente für das Datenmanagement und das Reporting aus allen integrierten Projektmanagement-Werkzeugen

Project Management-Tools (Auswahl von optionalen Komponenten je nach Anforderung):

  • Project Online – Klassische Planung und Steuerung mit komplexen Anforderungen im Projekt- und Ressourcenmanagement
  • Project for the web – Schlankes und agiles Planen und Steuern von überschaubaren Projekten
    (Ressourcenmanagement für Project for the web ist für 2020 angekündigt) 
  • Planner – Aufgaben agil gemeinsam bearbeiten
  • DevOps – Planungs- und Steuerungswerkzeug in der Software-Entwicklung
  • Jira – Werkzeug für agile Planung und Steuerung

Sollten Sie Fragen haben, oder weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns -
wir beraten Sie gerne.

Unsere Consultants stellen Ihnen, je nach Ihren Schwerpunkten, die Themen SOLVIN PPM Start, Project for the web, Microsoft Power Platform und Office 365 sowie weitere Themen und Ideen zu Roadmap, Implementierung, Etablierung und Change Management in einem interaktiven 30-minütigen Webinar vor.

Kontaktieren Sie unser Vertriebs-Team oder nutzen Sie das Kontaktformular.




Ich bin damit einverstanden, dass mich die SOLVIN information management GmbH über o. g. Kommunikationskanäle kontaktiert. Die Datenschutzhinweise habe ich zur Kenntnis genommen und akzeptiere sie.*

Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Machen Sie Projektmanagement anwendbar mit SOLVIN-Lösungen und Microsoft-Standard-Software