SOLVIN

Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise gelten für die von SOLVIN betriebene Websites https://www.solvin.com.

Links

Unsere Websites können Links zu anderen Websites enthalten, die nicht von SOLVIN betrieben werden. Wenn Sie auf diese Links klicken, verlassen Sie die SOLVIN Websites. Für die Inhalte und Datenschutzmaßnahmen dieser Websites ist der jeweilige Betreiber verantwortlich.

Nicht personenbezogene Daten

Ihre Besuche auf SOLVIN Websites werden wie allgemein üblich durch die Webserver protokolliert. Diese Protokolle enthalten Ihre anonymisierte IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die aufgerufenen Seiten und den User-Agent-String (damit wird der Typ ihres Browser klassifiziert). Die hierbei erfassten Daten werden für Sicherheits- und statistische Zwecke gespeichert.

Personenbezogene Daten

Wir erheben personenbezogene Daten nur mit Ihrem Wissen und Ihrer Zustimmung. Wenn Daten erhoben werden, geschieht dies freiwillig zum Zwecke der Registrierung, Bestellung oder der Beantwortung von Anfragen. Alle persönlichen Informationen wie Namen, Telefonnummern, Adressen, E-Mail-Adressen, etc. die Sie auf SOLVIN Websites eingeben, werden ausschließlich von SOLVIN zum jeweils zugestimmten Zweck verarbeitetnicht und nie veröffentlicht, verkauft oder anderweitig weitergegeben.

Widerspruch

Sie können der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Ihre Daten werden dann umgehend gelöscht, sofern die Speicherung nicht aus anderen höher zu wertenden rechtlichen Gründen (steuerliche Buchhaltungsvorschriften, o.ä.) erforderlich ist.

Sicherheit Ihrer Daten

Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, hat SOLVIN einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Für Fragen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten steht er Ihnen gerne unter dsb@solvin.com zur Verfügung.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben bzw. sind rein optional. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und der Erfolgskontrolle. Wir geben diese Daten nicht an Dritte weiter.

Unser Newsletterversand erfolgt über Hubspot.

Der Anbieter hat seinen Sitz in Deutschland und unterliegt somit den in Deutschland geltenden Datenschutzbestimmungen. Die zur Newsletter-Anmeldung vom Nutzer freiwillig eingegebenen Daten werden in einer externen Datenbank von Sendinblue gespeichert und entsprechen den Regelungen des BDSG. Sendinblue verpflichtet sich, die Privatsphäre der Besucher und Nutzer der Sendinblue-Websites zu schützen und deren persönliche Daten ausschließlich nach Maßgaben des einschlägigen Datenschutzrechts und dieser Datenschutzerklärung zu verwenden.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Sendinblue ist zusätzlich als "Dienstleister mit geprüften Datenschutzmanagement" mit dem TÜVRheinland-Zertifikat ausgezeichnet. Die Umsetzung des zertifizierten Datenschutzes wird vom TÜV Rheinland regelmäßig überprüft. Als Prüfungsgrundlagen galten neben dem Anforderungskatalog des TÜV Rheinland auch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das Telekommunikationsgesetz (TKG) und das Telemediengesetz (TMG).

Alle Empfänger- und Kundendaten werden auf Servern in Deutschland gespeichert und verarbeitet. Eine Datenübertragung ins Ausland findet nicht statt. Alle Versandserver verfügen außerdem über dedizierte IP-Adressen. Um Sie vor Datenverlust zu schützen, werden tägliche Backups durchgeführt.

Die Weitergabe, der Verkauf und die anderweitige Verwendung von Ihren Daten aus der Anmeldung bei unserem Newsletter ist ausgeschlossen. Die Daten Ihrer Empfänger und Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und zusätzlich vor dem Zugriff durch Dritte geschützt.

Verschlüsselte Datenübertragung: Die Datenübertragung bei Sendinblue ist mit einer 256-Bit SSL-Verschlüsselung gesichert. Die verschlüsselte Datenübertragung findet sowohl in der Sentinblue-Software als auch über die API statt.

Wenn Sie sich in unseren Newsletter-Vertieiler eintragen, wird dazu Ihre E-Mail-Adresse an Sendinblue übermittelt. Daraufhin erhalten Sie eine E-Mail von Sentinblue, in der sie um die Bestätigung Ihrer Adresse gebeten werden.

Sendinblue bietet umfangreiche Analysetools und nutzt dafür u.a. Google Analytics. Wir nutzern diese Daten, um die erfolgreiche Zustellung des Newsletter zu gewährleisten und nicht mehr genutzte E-Mail-Adressen zu erkennen und aus dem Verteiler zu entfernen. Weitere Informationen über die Nutzung der Daten durch Sentinblue erhalten Sie in der Beschreibung der Datenschutzbestimmungen von Sendinblue: https://www.de.sendinblue.com/datenschutz-uebersicht/

Falls Sie unseren Newsletter nicht mehr beziehen möchten, nutzen Sie bitte den unten im Newsletter enthaltenen Abmelde-Link oder senden Sie uns eine Nachricht an die im Impressum angegebene E-Mail-Adresse. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Google Analytics

Unsere Homepage benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie können das Tracking durch Google-Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google für einige Internet-Browser anbietet. Mehr Informationen und Download-Möglichkeiten für diese Tools finden Sie hier: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Zusätzlich dazu nutzen wir auch die technische Erweiterung „Google Signals“, die ein Cross Device Tracking – also ein endgerätübergreifendes Tracking- ermöglicht. Damit kann eine Zuordnung eines einzelnen Webseitenbesuchers mit verschiedenen Endgeräten hergestellt werden. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn der Besucher sich bei den Webseitenbesuchen in einen Google-Dienst eingeloggt hat und zugleich in seinen Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ aktiviert hat. Auch dann werden uns aber keine personenbezogenen Daten oder Nutzerprofile zugänglich; sie bleiben für uns anonym.

Wenn Sie die Nutzung von „Google Signals“ nicht wünschen, können Sie in Ihren Google-Konto-Einstellungen die Option „personalisierte Werbung“ deaktivieren.

Bitte berücksichtigen Sie zusätzlich die Datenschutzhinweise von Google.

Google AdWords

Unsere Website nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Website gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com“ blockiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

Google reCAPTCHA

Für die Datensicherheit und als Schutz vor SPAM bei der Übermittlung von Formularen verwenden wir bei Formularen den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Dieser Dienst dient hilft uns bei der Unterscheidung, ob Eingaben durch eine natürliche Person oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Bots erfolgen. Der Dienst beinhaltet den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google. Dafür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. finden Sie unter www.google.de/intl/de/privacy oder www.google.com/intl/de/policies/privacy/