Workflows in SharePoint Online und Project Online

Veröffentlicht am 15.07.2020 | Lesezeit 2 Min.

Zurzeit stehen in SharePoint und Project Online drei verschiedene Technologien "ab Werk" zur Verfügung, um Prozesse mit Workflows zu unterstützen:

  • SharePoint 2010 Workflows
    Diese Workflowtechnologie wird bis heute für SharePoint, nicht aber für Project unterstützt.
  • SharePoint 2013 Workflows
    Damit lassen sich mit Hilfe des SharePoint Designers oder Visual Studio Workflows für SharePoint und Project Online erstellen
  • Power Automate (Flow)
    Native Office 365 Technologie, welche webbasiert die Erstellung von Prozessen mit SharePoint, Project und einer ständig wachsenden Zahl von anderen Plattformen von A wie Azure über P wie Project und Y wie YouTube bis zu Z wie ZenDesk erlaubt.
Microsoft Power Automate Flow

Ende des Supports für SharePoint 2010 Workflows

Am 6. Juli hat Microsoft angekündigt, den Support für SharePoint 2010 Workflows einzustellen. In neuen Tenants steht das Feature ab 1. August nicht mehr zur Verfügung und am 1. November werden die Dienste abgeschaltet.

SharePoint 2013 Workflows werden weiterhin unterstützt. Der für die Erstellung notwendige SharePoint Designer 2013 wird noch bis 2026 unterstützt. Aber Microsoft bezeichnet diese Workflowtechnologie als „deprecated“ und empfiehlt Kunden, auf andere Technologien umzusteigen.

Alle Microsoft 365 Kunden sollten daher prüfen, ob und für welche Zwecke sie derzeit Sharepoint 2010 oder SharePoint 2013 Workflows einsetzen. Dafür stellt Microsoft den SharePoint-Modernisierungsscanner zur Verfügung.

Sollte noch SharePoint 2010 Workflows verwendet werden, besteht dringender Handlungsbedarf. Bei SharePoint 2013 Workflows sollte geprüft werden, ob eine Migration zu Power Automate oder etwa einem Drittanbieter-Tool wie Nintex sinnvoll sein kann.

Lokale SharePoint / Project Server Plattformen sind davon nicht betroffen. Hier werden beide Workflowtechnologien bis zum derzeitigen Supportende 2026 unterstützt.

Informationen dazu finden Sie hier.

Kommentar hinterlassen