SOLVIN DataWarehouse - Die entscheidende Basis für Ihr Projekt- & Portfoliomanagement

Die meisten Unternehmen nutzen Daten aus vielen unterschiedlichen Quellen und Abteilungen. Doch diese Datenbestände können nur schwer miteinander verknüpft werden und sind oftmals nicht aktuell. Zeitintensive Abfragen von diversen Systemen und Datenbanken sind die Folge.

Auf Basis unserer langjährigen BI-Erfahrungen, haben wir mit dem SOLVIN DataWarehouse eine zentrale Datenplattform für Ihr Projektmanagement-Cockpit geschaffen, mit dem aussagekräftige und zuverlässige Berichte generiert werden können. 


Ein System mit vielen Vorzügen

Die SOLVIN DataWarehouse basiert auf dem Microsoft SQL-Server. Er bietet einen zentralen Zugriff in Echtzeit auf alle Ihre Projektdaten. Über eine flexible Konnektoren-Architektur können nicht nur Daten aus Project Online oder Project Server, sondern auch aus Drittsystemen wie ERP oder CRM integriert werden. Dadurch erhalten Sie eine Entscheidungsbasis mit validen und aktuellen Daten für Ihre Projekt- und Portfoliosteuerung.


Wir bringen Ihre Daten zusammen

Zentraler Bestandteil des SOLVIN DataWarehouse ist ein flexibel konfigurierbarer ETL-Prozess, der es ermöglicht, Daten aus unterschiedlichen Quellen zu extrahieren und durch Transformation zu bereinigen und zu vereinheitlichen.

Eine häufig genutzte Transformation ist die Historisierung, die für Daten aus Project Online und Project Server bereits mitgeliefert wird. Damit können Sie nicht nur Ihren aktuellen Datenbestand, sondern auch deren zeitliche Entwicklung erfassen und so lassen sich insbesondere Trendanalysen zu Meilensteinen, Kosten und anderen Daten erstellen.

Das Zusammenführen der Daten an einer zentralen Stelle schafft die Möglichkeit, für ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes, ganzheitliches in annähernd Echtzeit-Reporting mit allen im Projektmanagementkontext relevanten Unternehmensdaten.


Ein offenes, modulare und flexibles System

Das SOLVIN DataWarehouse ist ein Baukastensystem, mit dem Sie nicht nur Ihre Daten aus Project Online und Project Server zusammenführen können, sondern auch aus beliebigen anderen Quellen. So kann das SOLVIN DataWarehouse mit Ihren Anforderungen mitwachsen: Finanz- und HR-daten aus SAP können ebenso integriert werden wie Plandaten aus anderen Projektmanagement-Werkzeugen, wie beispielsweise JIRA oder PlanView. Dazu können Sie einen der von SOLVIN bereitgestellten Konnektoren, Konnektoren von Drittanbietern wie PSLink von The Project Group oder Middleware-Produkte wie beispielsweise Microsoft BizTalk verwenden.

Sie entscheiden, wo Ihre Daten gespeichert werden. Wir stellen Ihnen die Technik bereit und Ihre Daten bleiben bei Ihnen: Wahlweise On-Premise auf Ihren eigenen Servern oder in Ihrer eigenen Cloud-Umgebung. Ihre gespeicherten Daten unterliegen Ihren Betriebsrichtlinien bezüglich Security, Backup, Verfügbarkeit usw. 


Optional können zielgruppenspezifische DataMarts definiert werden. Ein DataMart ist eine Kopie oder Sicht einer Teilmenge der Daten, die dabei gefiltert, transformiert und aggregiert werden können. Die DataMarts werden für bestimmte Organisationsbereiche, Anwendungen oder Analysen bereitgestellt.

Zur Erstellung von Berichten und Auswertungen haben Sie die freie Wahl des Werkzeugs: Microsoft SQL-Server Reporting Services (SSRS), Power BI und Excel sind ebenso möglich wie QlikView, Tableau oder andere.

Copyright © 2019 SOLVIN information management GmbH

Phone Icon

+49­ 40 46 89 82 000