Die Roadmap ist da!

30.01.2019 11:33
von Kurt Riede
(Kommentare: 0)

Auf der jüngsten Microsoft Ignite wurde u. a. der neue Dienst Roadmap angekündigt, der im ersten Quartal 2019 zur Verfügung gestellt wird. Wir haben einen Blick auf die derzeitigen Features geworfen.

Roadmap visualisiert sowohl klassische als auch agile Projekte in einer gemeinsamen Darstellung und bietet somit für alle Projektbeteiligten eine hochwertige Sicht auf Projekte, Programme und Arbeitsabläufe.


1. Roadmap aktivieren

Im Admin-Center können Sie unter Settings - Services & Add-ins - Project Online das Roadmap-Feature aktivieren:

Wenn Sie in Ihrem Tenant Dynamics nutzen oder Flow oder PowerApps nutzen, muss möglicherweise das CDS erst migriert werden. Dazu werden soweit nötig Links zu Seiten angezeigt, die erklären, welche Schritte für diese Migration durchgeführt werden. 

2. Aufruf

Über das Waffeleisen in der oberen linken Ecke konnten Sie bisher unter dem Symbol Project das neue Project Home erreichen.

Dort sehen Sie jetzt nicht mehr nur Projekte, sondern auch Roadmaps. Das heißt Sie können mehrere Roadmaps anlegen, wie zum Beispiel für bestimmte Bereiche oder Themen.

Beim ersten Aufruf dauert es einige Minuten, bis im Hintergrund alles provisioniert ist:

3. Erstellen einer neuen Roadmap

Über die Schaltfläche Create New können Sie jetzt nicht nur neue Projekte, sondern auch neue Roadmaps erstellen.

Nach Erstellen der Roadmap ist diese zunächst leer:

4. Erstellen von Zeilen

Jetzt können Sie in der Roadmap beliebig viele Zeilen anlegen. Jede Zeile entspricht einem Projekt und hat als Eigenschaften nur einen Titel und einen Besitzer und keine weiteren eigenen Eigenschaften.


5. Meilensteine erstellen

Unabhängig von den Projekten können Sie in der Roadmap Meilensteine eintragen, die möglicherweise zu den Rahmenbedingungen der Projekte gehören. So wären bei Marketing-Projekten die Termine von Veranstaltungen wichtige Meilensteine, die projektübergreifend relevant sind.

6. Vorgänge verknüpfen

Erst wenn Sie eine Zeile mit einem Projekt verbunden haben, kommen interessante Funktionen dazu. Im Moment können Sie Zeilen mit Projekten aus Project Online und aus DevOps verknüpfen. Ob Projekte aus PSA dazu kommen, oder erst mit New Project ist noch nicht bekannt. Mit Azure Boards sind hier Projekte in DevOps gemeint.

Die Verbindung zwischen Roadmap und Project Online oder DevOps läuft über Flow.

Wenn Sie ein Projekt verknüpft haben, können Sie Vorgänge und Meilensteine aus dem Projekt mit der Roadmap verknüpfen, ähnlich wie schon bisher auf der Timeline im PWA. Vorgänge erscheinen als blaue Balken in der jeweiligen Zeile und Meilensteine als blaue Pins.

7. PWA Erweiterungen

In der PWA können Sie in der Schedule-Ansicht eines Projekts Vorgänge einer Roadmap hinzufügen. Dazu markieren Sie einen Vorgang Sie einen Vorgang und wählen im Menüband die Schaltfläche Add to Roadmap. In einem Dialog müssen Sie dann die Roadmap und die Zeile auswählen, mit der der Vorgang verknüpft werden soll.

Zurück

Kontakt aufnehmen
  +49 40 46 89 82 000


Copyright © 2019 SOLVIN information management GmbH

Phone Icon

+49­ 40 46 89 82 000