Azure DevOps Boards – agiles Arbeiten in allen Bereichen!

Veröffentlicht am 31.08.2022 | Lesezeit 7 Minuten

Agiles Arbeiten ist in aller Munde, nicht erst seit gestern. Wurde es vor einigen Jahren noch von den einen als „vorübergehende Mode“ abgetan, von den anderen begierig Methodenrezepte wie Scrum, SAFe o.ä. oft nur mit geringem Erfolg in der Organisation implementiert, können wir inzwischen bei unseren Kunden und auch bei uns selbst beobachten, dass es eine reflektierte Auseinandersetzung mit dem Thema gibt. Neue Technologien, engere Märkte, eine unerwartete Krise nach dem anderen Lieferengpass sorgen dafür, dass Planungen schneller über Bord geworfen werden müssen als sie erarbeitet worden sind und flexibel und mit hoher Geschwindigkeit auf solche Überraschungen reagiert werden muss, um noch wettbewerbsfähig zu sein. Kaum eine Organisation in unserem branchenübergreifenden Kundenkreis (vom Autobauer, Brennstoffzellenhersteller, Staubsaugerproduzent über die Bank bis zum öffentlichen Dienst), die nicht darüber nachdenkt, an welcher Stelle agile Zusammenarbeit hier eine höhere Flexibilität ermöglichen könnte als bisherige Arbeitsweisen, wie diese aussehen könnte und welche Tools sie dabei unterstützen könnten.

Microsoft hat sich in der Vergangenheit in der Projektmanagementwelt nicht gerade damit einen Namen gemacht, agiles Arbeiten zu unterstützen. Der Softwarehersteller wirbt zwar bereits seit einigen Jahren damit, mit Tools wie Planner oder Funktionalitäten wie Boards in der Projektmanagementsoftware Project for the web Anforderungen aus der agilen Arbeitswelt zu erfüllen. Wir selbst mussten jedoch auch schon das ein oder andere Mal feststellen, dass diese dann eben doch so manche schmerzhafte Lücke aufweisen.

Daher möchten wir hier aufmerksam machen auf ein Werkzeug von Microsoft, dass unseres Erachtens nach ungerechtfertigter Weise vor allem außerhalb von IT-Bereichen ein wenig beachtetes Schattendasein führt: Die Boards in Azure DevOps. Tatsächlich ist Azure DevOps ursprünglich von Microsoft auch für Zielgruppen in der IT entwickelt worden. Es soll zuvor strikt auf ihren Inseln arbeitenden Teams aus Softwareentwicklung, Qualitätssicherung und IT-Betrieb die Zusammenarbeit ermöglichen. Und viele Funktionalitäten dienen der Code-Ablage, Softwaretestabläufen, Deployments und anderem mehr.

DevOps kann aber wesentlich mehr und eignet sich hervorragend als Projektmanagement-Tool für sehr viele Unternehmen. Und das unabhängig davon, ob im Marketing, dem Vertrieb, dem Engineering, der IT oder anderen Bereichen. Sie wollen eine agile Arbeitsweise integrieren und ihre Projekte optimal verwalten? Durch Azure DevOps Boards wird dies möglich!

Agile Projekte mir Azure DevOps Boards SOLVIN Projektmanagement Beratung

 

Die Vorteile von Azure Boards:

Wesentliche Kernpunkte von Agilität sind eigenverantwortliche interdisziplinäre Zusammenarbeit und schnelles Reagieren auf sich ändernde Rahmenbedingungen. Ein Tool für die agile Zusammenarbeit muss also sowohl die Kommunikation und Aufgabenbearbeitung unterstützen als auch das Umpriorisieren, die schnelle Aufnahme neuer Aufgaben und Ideen ermöglichen und dabei am besten auch noch erkennbar machen, welche Auswirkungen das hat.

Hier kommt der Nutzen der Azure Boards zum Zuge:

  1. Das Tool unterstützt Sie dabei, die Zusammenarbeit innerhalb Ihres Teams zu verbessern und Kommunikationsprobleme zu vermeiden.
  2. Es hilft den Projektbeteiligten, Risiken und Probleme früh zu erkennen und rechtzeitig zu reagieren.
  3. Änderungen im Projekt können schnell aufgenommen werden. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn sich die Anforderungen an Ihr Projekt im Laufe der Zeit ändern.
  4. Es bietet Ihnen eine Vielzahl an Funktionen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Projekte erfolgreich abzuschließen.

Mit Azur Boards profitieren Sie von diesen und weiteren Vorteilen.

Ganzheitliche Lösung fürs Projektmanagement: Azure Boards

Azure Boards ist ein cloudbasiertes Projektmanagement-Tool. Es bietet ein flexibles Kanban-Board, um die Arbeit an einem Projekt zu visualisieren, sowie erweiterte Reporting- und Kollaborationsfunktionen.

Azure Boards unterstützen agile Methoden wie u.a. Scrum und Kanban und auch agile Skalierungsmodelle wie zum Beispiel SAFe. Sie sind ideal für komplexe, sich schnell entwickelnde Projekte. Dabei handelt es sich um eine Standardsoftware. Azure Boards lassen sich also auch mit anderen Diensten wie zum Beispiel der Microsoft Power Platform integrieren oder erweitern, um eine noch bessere Projekt- und Portfoliomanagement-Erfahrung zu bieten.

Was spricht für Azure DevOps Boards?

  • Einfache und intuitiv zu bedienende Oberfläche
  • Flexibel und anpassbar an Ihre spezifischen Bedürfnisse
  • Kollaborationsfunktionen für eine bessere Zusammenarbeit
  • Integrierte Berichtsfunktionen für eine höhere Transparenz
  • Unterstützung für Scrum-, Kanban- und Hybrid-Projekte
  • Überschaubare Lizenzkosten

Funktionen von Azure Boards

Azure Boards bietet eine Reihe nützlicher Funktionen. Diese helfen Ihnen dabei, Ihre Projekte erfolgreich zu verwalten. Einige der wichtigsten Funktionen sind:

  • Kanban-Boards: Mit Kanban-Boards können Sie Ihre Arbeit in einem visuellen Format organisieren und verfolgen. Sie können sehen, wo sich Ihre Aufgaben im Arbeitsablauf befinden. Aufgaben lassen sich anpassen und leicht verschieben, um den Fortschritt anzupassen. Gemeinsam kann das Team an diesem Board arbeiten.
  • Dashboards: Dashboards ermöglichen es Ihnen, einen Überblick über den aktuellen Status Ihrer Projekte zu erhalten. Sie können benutzerdefinierte Dashboards erstellen, um sich auf die für Sie wichtigen Informationen zu konzentrieren.
  • Backlogs: Im Backlog können Ideen und Aufgaben strukturiert gesammelt werden. Die Struktur ist flexibel anpassbar auch im laufenden Projekt. Das Backlog kann Stück für Stück aufgebaut und weiter detailliert und priorisiert werden.
  • Sprints: Sprints ermöglichen es Ihnen, Ihre Arbeit in zeitlich begrenzten Abschnitten zu planen und zu verfolgen. Sie können sehen, welche Aufgaben für den aktuellen Sprint geplant sind und den Fortschritt leicht verfolgen. Diese eignen sich auch für Teams, die nach Scrum arbeiten oder dies implementieren möchten.
  • Reports: Reports geben Ihnen wertvolle Einblicke in die Performance Ihrer Teams und Projekte. Sie können verschiedene Berichte erstellen, um verschiedene Aspekte Ihrer Arbeit zu analysieren.
  • Aufgabenverwaltung: Azure Boards bietet eine vollständige Aufgabenverwaltung, mit der Sie Aufgaben erstellen, zuweisen und verfolgen können. Sie können auch Benachrichtigungen einrichten, um sicherzustellen, dass keine wichtigen Aufgaben vergessen werden.

Einsatzgebiete

Azure Boards kann in vielen verschiedenen Umgebungen eingesetzt werden, um die Zusammenarbeit zu verbessern und den Überblick zu behalten. Egal, ob Sie in einem großen Unternehmen oder in einer kleinen Firma arbeiten, das Tool kann Ihnen helfen, Ihre Projekte erfolgreich abzuschließen.

Dabei müssen Sie nicht streng nach etwa vom Tool vorgegebenen Methoden und Prozessen vorgehen. Sie können die Boards so einrichten, dass flexibel damit umgegangen werden kann passend zu der für Sie am besten geeigneten Arbeitsweise. Als lernende Organisation können Sie sich weiterentwickeln und die Azure Boards mit Ihnen.

Setzen Sie Azure Boards ein, um beispielsweise:

  • Projekte zu planen und zu verfolgen
  • Arbeitspakete und Aufgaben zu erstellen und zu tracken
  • Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Teammitgliedern zu verbessern
  • Fehlermeldungen zu dokumentieren und den Status zu erheben
  • Interne Prozesse zu optimieren und zu automatisieren
  • Arbeitsabläufe zu verbessern und die Produktivität zu steigern

Azure Boards sind damit eine gute Wahl für alle, die eine leistungsstarke und flexible Plattform für das Projektmanagement suchen.

Alles aus einer Hand!

Dank der vielen nützlichen Funktionen von Azure Boards ist es möglich, ein Projekt von Anfang bis Ende zu planen und durchzuführen.

Der Nutzen von Azure Boards liegt auf der Hand: Die Plattform erleichtert die Arbeit und unterstützt die Kommunikation zwischen allen Beteiligten. Blocker im Projekt werden sichtbar und können so beseitigt werden. Dank der intuitiven Benutzeroberfläche und den leistungsstarken Funktionen können Sie Ihre Projekte schnell und effektiv verwalten.

Melden Sie sich noch heute bei uns. Wir freuen uns darauf, Sie zu beraten!